Festwoche im Niedermair: Jubiläumsmischung mit alten und neuen Paaren

Feuilleton | aus FALTER 38/13 vom 18.09.2013

:: Aus Anlass des 30-Jahr-Jubiläums lässt das Kabarett Niedermair an acht Abenden die Geschichte des Hauses mit Programm-Revivals und exklusiven Sonderanfertigungen Revue passieren. Steinböck & Rudle (22.9.), Dorfer & Düringer (23.9.) sowie Schöller & Bacher und Walter Seidl (28.9.) sorgen für - zumindest vorläufig - einmalige Wiedervereinigungen einst schillernder Duos. Thomas Stipsits, Klaus Eckel, Martin Kosch und Pepi Hopf formieren sich zur Feier des Bühnengeburtstags noch einmal zur 2003er-Besetzung der vor 15 Jahren begründeten "Langen Nacht des Kabaretts“ (29.9.).

Erstmals gemeinsame Sache macht im Rahmen der Jubiläumswoche Josef Hader mit dem FM4-Ombudsmann Hosea Ratschiller (24.9.). Thomas Maurer, I Stangl und Karl Ferdinand Kratzl erinnern unter dem Titel "Wie alles begann …“ an die Anfänge des Kabarett Niedermair (26.9.).

Dazu gibt es noch einen "Steirerabend“ u.a. mit Leo Lukas, Martin Puntigam, Paul Pizzera und dem Duo Flüsterzweieck (25.9.) sowie ein buntes "Best of Niedermair“ (27.9.). Für einige dieser Jubiläumsveranstaltungen gibt es noch regulär Karten. Für die anderen gilt: Restkarten an der Abendkasse. Vielleicht.

30 Jahre Niedermair:

22. bis 29.9., 19.30 Uhr


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige