Empfohlen Fasthuber legt nahe

Seestadtschreiber

Lexikon | aus FALTER 38/13 vom 18.09.2013

In einem Autorenprojekt haben Thomas Ballhausen, Andrea Grill und Hanno Millesi im letzten Jahr literarische Expeditionen in den entstehenden neuen Stadtteil Aspern unternommen, wo bald 20.000 Menschen leben sollen. Nun werden die Ergebnisse der Öffentlichkeit präsentiert. Im Literaturhaus stellt das Seestadtschreiber-Trio das im Falter Verlag erschienene Buch "aspern. Reise in eine mögliche Stadt" vor. Es geht darin um Urbanität, Modelle des Zusammenlebens sowie um Aspern und seine Geschichte. Literaturhaus, Di 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige