Premieren der Woche

Molden vs. Pollesch und Shakespeare gegen alle

Lexikon | aus FALTER 38/13 vom 18.09.2013

Fünf Premieren bietet diese Theaterwoche. Am Freitag eröffnet das Theater Drachengasse die Saison mit der deutschsprachigen Erstaufführung des englischen Beziehungsstücks "Erst war es leer ohne Herz, aber jetzt geht's wieder". Am Dienstag folgt im Kosmos Theater die Wien-Premiere von Elfriede Jelineks Post-Fukushima-Sprechoper "Kein Licht" (siehe Kritik auf Seite 13). Am Mittwoch wird im Rabenhof Ernst Moldens gruseliges Singspiel "Hafen Wien" uraufgeführt, mit dem Team der Erfolgsproduktion "Häuserl am Oasch". Am selben Abend hat im Akademietheater das neue Pollesch-Stück Premiere: "Cavalcade or Being a holy motor", mit Birgit Minichmayr und Martin Wuttke. Und ab Donnerstag frönt Bruno Max mit "Cymbeline" in der Scala wieder seinem Faible für selten gespielte Shakespearestücke. WK


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige