WORÜBER WIEN...

Politik | aus FALTER 39/13 vom 25.09.2013

REDET: die Tragödie von Ottakring

Eine Ägypterin tötet ihre zwei kleinen Töchter, schneidet sich die Pulsadern auf und springt aus ihrer Ott akringer Wohnung im vierten Stock. Jetzt werden die Hintergründe des tragischen Falls aufgearbeitet

STAUNT: die Votivkirchen-Aktivisten

Zweite Versuche funktionieren erfahrungsgemäß schlecht - vor allem vor Wahlen. Trotzdem wollten Aktivisten vergangene Woche die Votivkirche wieder besetzen. Die Erzdiözese rief die Polizei und ließ sie rausführen

REDEN SOLLTE: die Idee des Bürgermeisters

Geht es nach Wiens Bürgermeister, dann sollen die Verkehrsteilnehmer wie anno dazumal strikt getrennt sein: Michael Häupl fordert ein Radfahrverbot für die neue Mahü. Was kommt als Nächstes? Fußgehverbot?


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige