Am Apparat

Spioniert unsere Polizei wie das FBI, Herr Sailer?

Telefonkolumne

Politik | Interview: Joseph Gepp | aus FALTER 39/13 vom 25.09.2013

Man kennt den Linzer Datenforensiker und Ex-Polizisten Uwe Sailer vor allem als Aktivisten gegen Rechtsextremismus. Der Falter befragt den Datenfachmann jedoch zu einem anderen Fall: dem Vorwurf der Supermarktkette Spar, die Behörde habe bei einer Hausdurchsuchung wegen möglicher Preisabsprachen eine "illegale FBI-Spionagesoftware" eingesetzt.

Herr Sailer, was macht das Programm osTriage, das bei Spar zum Einsatz kam?

Wenn man es per USB mit einem laufenden Computer verbindet, ermittelt es beispielsweise die Anzahl der Festplatten, der verschlüsselten Datenträger, die Anzahl und Art der Dateien, User-Profile, Netzwerkverbindungen und Ähnliches. Diese Informationen spuckt das Programm schließlich als Excel-Tabellen und Textdateien aus.

Handelt es sich dabei um Spionage?

Meiner Ansicht nach überhaupt nicht. Es ist ungefähr so, wie wenn man bei einer normalen Hausdurchsuchung vermerkt, um welche Postadresse es sich handelt und wie viele Personen dort gemeldet sind - nur eben auf Computerebene.

Wird osTriage häufig bei Haus- oder Firmendurchsuchungen verwendet?

Ja, der Einsatz dieser Programme ist absolut gängig - und ich erinnere mich nicht, dass das jemals zu Protesten geführt hätte wie derzeit bei Spar.

Und was hat es mit dem FBI auf sich?

Jene Version von osTriage, die bei Spar mutmaßlich zum Einsatz kam, ist tatsächlich eine Entwicklung des US-amerikanischen FBI. Allerdings kann diese Adaption nicht etwa mehr als die Standardversion, sondern weniger. Laut meinen Informationen ist sie eine massiv abgespeckte Variante einer Forensik-Software. Dafür dürfte sie schneller funktionieren als die normale Version.

Verstehen Sie die Kritik von Spar an den Behörden?

Nach all den Informationen, die mir vorliegen: nicht im geringsten. Es handelt sich um eine Standardsoftware, die völlig unbedenklich ist und nichts mit Spionage zu tun hat.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige