GUT

Feuilleton | aus FALTER 41/13 vom 09.10.2013

Bode Miller

Freund klarer Worte

Der US-Pistenrowdy bevorzugt auch abseits der Rennstrecke die direkte Linie: Vier Monate vor Olympia in Sotschi geißelte er die russischen Homo-Gesetze als "beschämend, peinlich und scheinheilig“. Alright!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige