Theater Premieren der Woche

Neues von Wolf & Henning, Wyrypajew &Srbljanovic

Lexikon | WK | aus FALTER 41/13 vom 09.10.2013

Die Premierenwoche beginnt am Sonntag im Projektraum des Wuk, wo das Arme Theater Wien "Delhi, ein Tanz" vom tollen russischen Dramatiker Iwan Wyrypajew zur Erstaufführung bringt. Am Dienstag hat in der Freien Bühne Wieden die Beziehungskomödie "Liebling ich zieh ein" von Susanne F. Wolf Premiere, während im Nestroyhof Dea Lohers "Anna und Martha" (mit Maria Hofstätter und Martina Spitzer) wiederaufgenommen wird. Die spannendste Premiere der Woche findet am Mittwoch im Schauspielhaus statt: Die serbische Dramatikerin Biljana Srbljanovic beschäftigt sich in ihrem Auftragswerk "Princip" mit dem Attentat von Sarajevo und anderen terroristischen Anschlägen. Am selben Abend wird im Stadttheater Walfischgasse Rupert Hennings Thriller "C(r)ash" (mit Cornelius Obonya) uraufgeführt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige