Empfohlen Kralicek legt nahe

Chor und Choreografie: Alain Platel in St. Pölten

Lexikon | aus FALTER 41/13 vom 09.10.2013

Ein ungewöhnliches, auch ungewöhnlich aufwendiges Tanztheaterprojekt erlebt dieses Wochenende in St. Pölten seine einzige Österreich-Aufführung: Auf Einladung von Gerard Mortier hat der flämische Choreograf Alain Platel mit seiner famosen Truppe Les Ballets C de la B das Stück "C(h)œurs" entwickelt, in dem zehn Tänzerinnen und Tänzer gemeinsam mit dem 80-köpfigen Chor des Teatro Real Madrid auf der Bühne sind, der Stücke von Verdi und Wagner singt. Dazu spielt das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich. Shuttle-Bus aus Wien!

Festspielhaus St. Pölten, Sa 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige