Kabarett Kritiken

Stamperl am Kinn und Running Skischuh

LEXIKON : THEATER | PB | aus FALTER 42/13 vom 16.10.2013

Ungeachtet einer Zugkatastrophe, deren Details für spektakuläre Splatter-Späße sorgen, reist Mike Supancic in "Ich bin nicht allein" in eine Klinik voller identitätsgestörter Patienten und in ein Tiroler Bergdorf, in dem innovative Gastrokonzepte ("Running Skischuh") und abseitige Bräuche gepflegt werden -und sei es nur des Gleichklangs wegen: Aus "Stumblin' in" wird das "Stamperl am Kinn". Mit seinem 15. Solo übertrifft Supancic keine Erwartungen. Aber er erfüllt sie abermals mit Verve. Ein irrwitziges Allerlei mit parodistisch tadellosen, rasant gereimten Songs und einer Fülle verschroben-komischer Typen. Da lässt sich auf einen zugkräftigen Handlungsbogen und hintergründigen Humor gut und gerne verzichten.

Orpheum, Fr, Sa 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige