Wurzelbehandlung, zweite Folge

Stadtleben | Gerichtsbericht: Werner Meisinger | aus FALTER 42/13 vom 16.10.2013

Auf vielfachen Wunsch kocht unser Autor hier ausnahmsweise nach Rezepten

Unzählige Leserbriefe erreichten mich zu meinem letzten Beitrag, in dem ich das wahre Wesen des Kochens enthüllte und zwingend beweisen konnte, dass es eigentlich nicht ist. Für jene Leser, denen diese Betrachtung der Kochensgrundlage entgangen sein sollte, nochmals in Kürze: Was immer man kocht, es geht auch einfacher. Und weil man immer noch was weglassen kann, strebt die Kochaktivitätskurve gegen null.

Doch nun zu den unzähligen Leserreaktionen. Manche Briefe waren parfümiert, manche schmeichelnd, einer ein Fall für den Staatsanwalt. Die auffällige Gemeinsamkeit lag in dem mehr oder weniger höflich zum Ausdruck gebrachten Wunsch, ich möge bitte nützliche Rezepte zur Veröffentlichung bringen und doch nicht solches … nun ja, das gehört nicht hierher.

Dem Leserwunsche stets verpflichtet folgt hier also die Wurzelbehandlung in Rezeptform.

Zwiebel mit Rucola-Mayo

Zutaten für 2 Portionen

1 kg grobes Meersalz


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige