Offenheit ist super. Aber gefährlich!

Das Elevate Festival kommt heuer mit dem Motto "Open Everything?" an fünf Tagen über Graz

STEIERMARK | TIZ SCHAFFER | aus FALTER 42/13 vom 16.10.2013

WikiLeaks, Open Government, freie Software: Der Zugang zu Daten ist ein elementares Thema der Netz-Community. Das bildet sich auch im Motto des Elevate Festivals ab - "Open Everything?" wird im Diskursund Filmprogramm Niederschlag finden, "das Spektrum der Open-Initiativen wächst stetig", heißt es: Open Streetmap, Open Science usw.

Um diese Themen abzuhandeln, auch um auf die Gefahren offener Tore hinzuweisen, sind Experten aus dem In-und Ausland geladen: etwa der US-amerikanische Computersicherheitsexperte Jacob Appelbaum, der bereits voriges Jahr zu Gast war (siehe Falter 43/12) und heuer die Eröffnungsrede halten wird (Dom im Berg, Mittwoch, 20 Uhr). Am Eröffnungsabend wird man etwa auch der isländischen Parlamentarierin Birgitta Jónsdóttir begegnen. Appelbaum, Jónsdóttir oder die deutsche Netzaktivistin Anne Roth werden das heurige Motto abklopfen. Der britische Comedian Tom Scott wird mit den "Ambivalenzen der Nutzung moderner Technologien" für Unterhaltung sorgen. Im

Forum Stadtpark wird in der Festivalzeit der "Openness" mit Vorträgen und Diskussionen nachgegangen: Ob etwa eine offene Gesellschaft tatsächlich auch eine freie Gesellschaft ist, wie Openness die Gesellschaft verändert, wie dazu etwa Wikipedia beiträgt, oder was wir gegen unsere Datenspuren im Netz unternehmen können.

Wenn nun der Denkerfilm abfährt, braucht es dazu auch einen Soundtrack. Für den werden heuer unter anderem der britische Produzent und Musiker Jon Hopkins oder die Wiener Musikerin Mimu sorgen, der derzeit für ihr Debütalbum "Elegies In Thoughtful Neon" viel Lob entgegenschlägt -beide sind am Eröffnungsabend zu sehen. Und der Wiener Dorian Concept hat einen Abend etwa mit Daedalus oder Felix Kubin kuratiert (25.10., 22 Uhr, Dom im Berg). Für ein Happy End wird die Vergabe der Elevate Awards (27.10,20 Uhr, Dom im Berg) sorgen, wenn Projekte ausgezeichnet werden, die unsere Welt ein wenig besser gemacht haben.

Elevate, 23. bis 27.10., Info: 2013.elevate.at


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige