Musik-X Tipp

Ein Fest für das Wiener Konzerthaus

LEXIKON | HR | aus FALTER 42/13 vom 16.10.2013

Im Oktober 1913 eröffnet, werden 100 Jahre Wiener Konzerthaus bei freiem Eintritt in allen Sälen gefeiert (begrenztes Kontingent, Zählkartenausgabe hat bereits begonnen!). Im Großen Saal gibt es Auftritte des Belcea Quartett, Leonskaja & Jörg Widmann, Mamadou Diabate oder Wolfgang Mitterer an der Orgel, im Mozart-Saal weitere zwei Wolfgangs, Puschnig & Muthspiel, oder Kopatchinskaja und Hinterhäuser mit Musik von Galina Ustwolskaja. Im Schubert-Saal spielen Erich Höbarth &Andrea Bischof und das Hugo Wolf Quartett Musik von Otto M. Zykan, Phace führen ein "Funerale anarchico" auf. Nicht zu vergessen: "Beratung in Herzensangelegenheiten" mit den Strottern und weitere Sprechstunden mit Alfred Brendel oder Bela Koreny.

Konzerthaus, So 15.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige