Film Neu im Kino

Leadership &Battleship: SF-Driller "Ender's Game"

Lexikon | Dr. Robnik | aus FALTER 43/13 vom 23.10.2013

Wie manch neuerer SciFi-Film beginnt "Ender's Game" abrupt, indem er uns in einen Zusammenschnitt von Luftschlachtpanoramen und ins Nacherzählen einer eh schon urlang laufenden Vorgeschichte vom Krieg gegen invasive Insektenaliens stürzt. Ein Finale als Auftakt etabliert das Setting; ab dann tritt die zweite aktuelle SciFi-Konvention in Kraft: Initiation eines Erlösers durch ritualisierte Schulung für bzw. durch Kampfspiele. "Das große Spiel"(Titelzusatz) ist hier nicht als "Hunger Game", sondern nach Teenageprotagonist Ender (Asa Butterfield) betitelt; Spielleiter/Lehrer ist nicht der Herr Papa (wie Will Smith in "After Earth"), sondern Harrison Ford als strenger Colonel auf der Suche nach juvenilem Leader, Be-Ender, im Krieg. Ihn flankieren Ben Kingsley als gesichtstätowierter Charismatiker mit Maori-Herkunft und andere als ethnic markierte Uniformierte.

Es wird schikaniert und selektiert, steif in der Gamezone rumgeschwebt und fügsam dem Zauber der Autorität gehuldigt. Viel und Tiefes geredet sowieso. Gavin Hoods Film basiert auf einem Post-Vietnam-Militäresoterikroman, der, so heißt's, Standardlektüre der US-Marines ist. Früher kam so etwas auf Obszön und Satirisch-reflexiv ins Kino und hieß dann "Starship Troopers"(oder auf deppert, dann hieß es "Top Gun"); heute kommt das als normal daher, der Schnitt so indifferent wie die Raumstationsbauten. Der Tongue-in-cheek-Drillfaschismus bietet kein provokantes Bild mehr in Zeiten, in denen per Bootcamp als Bildungsproblemlösungsansatz und per Castingshow als Arbeitsmarktmodell regiert werden will. Die Fünf-Minuten-vor-Schluss-Wendung zum Schuldgefühl vor der Alienspezies (die kaum je ins Bild kommt) ist immerhin hanebüchen. Ansonsten wechseln zu Marschmusik Flotten im All, Fallen im Spiel und Falten im Antlitz (zumal bei Führungspatriarch Ford). Ein Team Stronach von einem Film.

Ab Fr in den Kinos (OF im Artis)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige