Empfohlen Omasta legt nahe

Stilbildender Horror: Dreyers "Vampyr"

Lexikon | aus FALTER 43/13 vom 23.10.2013

Der erste Tonfilm des genialen Carl Theodor Dreyer, "Vampyr" von 1932, gehört zu jenen Klassikern des Horrorgenres, deren unheimliche, grauenerregende Atmosphäre sich allein einer Inszenierung verdankt, die auf subtile Weise mit dem Ungreifbaren und Bedrohlichen spielt, ohne je auf irgendwelche Monster zurückgreifen zu müssen: schreckliche Albträume in Schwarzweiß, ein stilbildendes Werk, einer der definitiven Horrorfilme überhaupt! In den Hauptrollen spielen Julian West, Henriette Gérard, Jan Hieronimko, Sybille Schmitz. Immer wieder sehenswert.

Im Top-Kino (dF)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige