Film Neu im Kino

"Inside WikiLeaks": weißes Haar gegen Weißes Haus

Lexikon | Drehli Robnik | aus FALTER 44/13 vom 30.10.2013

Haben wir "Inside WikiLeaks - Die fünfte Gewalt" gesehen, wissen wir wieder mal mehr. Etwa, was wir an "The Social Network" hatten, einem Fincherfilm, der narzisstische Energien und digitale Verknüpfungsleistungen seiner Onlineguerillahelden an die Trägheit holzgetäfelter Büros prallen ließ.

Hingegen ist in Bill Condons Hackerbubendrama um Freundschaft, Verrat und den Weißhaarigen, der alles weiß, das Büro mobil: Mit Blitzbriefings in Berliner Cafés und anderen Durchgangsorten samt panischem Laptopzuklappen und raus vergeht viel Laufzeit wie im Flug. In selbigem - auf Dienstflugreisen von ebenfalls kommunikationstechnisch aufgebrezelten US-Regierungsbeamten - wird im Parallelplot ärgstens "gevideokonferenzt". Ergo fragen wir uns im Zustand erhöhter Nachdenkensanregung, wer der bessere Hüter ziviler Freiheit ist? Der offenbar faszinierende Julian Assange mit ihm zeitweilig ergebenem Freakteam? US-Geheimdienste? Oder der Guardian? Besagtes Blatt geht einen Pakt mit dem lispelnden Whistleblower ein, so faustisch, dass es am Ende recht lang durchbesprochen werden muss: "We put him there!"

Wer Orson Welles' "Prozess" nicht gesehen hat, wird den Riesenbürosaal, der Assanges eitle Visionen verräumlicht, nicht wiedererkennen; dafür aber allerlei Newsclips samt Irakkriegsvideo-Scoop, E-Mail-Programme, Chat-Fenster und andere bildfüllende Bildschirme. Der Film emuliert das Medium, von dem er handelt, und schießt sich selbst ab: Immer wenn jemand gut spielt - was hier seitens Benedict Cumberbatch, Daniel Brühl, David Thewlis, Dan Stevens, Carice van Houten, Moritz Bleibtreu und anderen, die wir wiedererkennen, eh oft geschieht -, wird ruckelnd rekadriert, schwungvoll geschwenkt oder halt noch schneller geschnitten. Kein Zweifel: Dieser Film will gar nicht ins Kino. Der will aufs Handy, dann können alle mithören.

Ab Fr in den Kinos (OF im Artis)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige