Kabarett Tipp

Auf der Suche nach der Red-Bull-Formel

Lexikon | WK | aus FALTER 44/13 vom 30.10.2013

Das neue Politiker-Kasperltheater von Maschek heißt "Bye-bye, Österreich!" und hat am 21. November im Rabenhof Premiere. Davor zeigen die drei begnadeten Synchronkomiker Peter Hörmanseder, Ulrich Salamun und Robert Stachel nochmals ihre Vorjahrsproduktion "111111", den letzten Teil ihrer "Fernsehtage"-Trilogie. Aus den TV-Bildern eines Tages (11.11.2011) haben Maschek durch Schnitt und Neusynchronisation eine abenteuerlich absurde Geschichte gebastelt. Den Rahmen bildet eine "Enterprise"-Folge, im Mittelpunkt steht die Suche nach der geheimnisvollen Red-Bull-Formel (dazu nur so viel: Besucher werden nach der Vorstellung wohl lieber etwas anderes trinken wollen), und die meisten Lacher hat eine Herde Walrosse.

Stadtsaal, Fr, Sa 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige