Fragen Sie Frau Andrea

Seltsame Strahlen am Himmel

Kolumnen | aus FALTER 44/13 vom 30.10.2013

Liebe Frau Andrea,

manchmal sieht man am Himmel dunkle und helle Streifen, die scheinbar von einem Punkt hinter dem Horizont ausgehen - insbesondere, wenn man die Sonne im Rücken hat. Wie diese Streifen entstehen, kann ich mir ebenso wenig erklären wie ich die Gabe habe, sie in der gebotenen Kürze zu beschreiben. Deshalb erlaube ich mir, ein Foto beizulegen. Mit banger Freude harre ich Ihrer Erklärung dieser Himmelserscheinung.

Ihr Norbert Mottas, per Email

Lieber Norbert,

ich darf Ihnen widersprechen, Sie haben das Phänomen sehr gut beschrieben, notabene wir das von Ihnen beigefügte Foto aus Gründen der Layout-Disziplin hier nicht präsentieren können. Ihr Hinweis, beim Betrachten solcher Streifen oder Strahlen die Sonne im Rücken zu haben, lässt uns die seltsame Erscheinung eindeutig zuordnen. Wir alle kennen die berührend schönen Strahlen, die entstehen, wenn die Sonne hinter dicken, aber ausgefransten Wolken steht: Hellleuchtende, mit der Entfernung von ihrem Ursprung sich verbreitende sogenannte Wolkenstrahlen schießen aus dem Himmel. Sie scheinen perspektivisch in einem Punkt zusammenzulaufen. Dieser Punkt ist die Stelle, an der sich die Sonne hinter der Wolke verbirgt. Bei sehr tiefem Sonnenstand kann sich der Effekt auch über den gesamten Himmel erstrecken, wir sprechen dann von Dämmerungs-oder Crepuscularstrahlen. Das Zusammenlaufen der Lichtstrahlen (und der dazwischen liegenden Schattenstrahlen) ist nur ein perspektivischer Effekt, laufen doch die Strahlen der Sonne parallel zueinander durchs All und durch die Atmosphäre. Bei bewölktem Himmel können, hier kommen wir zu dem von Ihnen beschriebenen Phänomen, Lichtstrahlen auch auf der gegenüberliegenden Seite des Horizonts gesehen werden. Durch die erwähnte perspektivische Verzerrung, die unser Auge (oder die Optik einer Kamera) erzeugt, scheinen die Strahlen ebenfalls in einem Punkt zusammenzulaufen. Diese Strahlen, das Gegenstück zu den Crepuscularstrahlen nennt man Anticrepuscularstrahlen oder Gegendämmerungsstrahlen. Der Punkt, in dem sie perspektivisch zusammenzulaufen, heißt Antisolarpunkt. Tatsächlich ist das jener Punkt, an dem Sie die Sonne, wäre die Erde an dieser Stelle mit einem Loch versehen, ebenfalls sehen könnten.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige