Kunst Tipps

Nach dem Konzept zurück zur Linienkunst

Lexikon | NS | aus FALTER 44/13 vom 30.10.2013

Mit dem Kunsthistoriker Yve-Alain Bois hat die Galerie Hubert Winter für die diesjährige Ausgabe von curated by_vienna ein akademisches Schwergewicht eingeladen. Bois unterrichte bereits in Harvard und lehrt jetzt in Princeton. Er hat maßgebliche Ausstellungen und Bücher über Matisse, Mondrian oder Barnett Newman vorgelegt und gibt die Kunstzeitschrift October heraus. Zum diesjährigen Thema Malerei hat er den Künstler Martin Barré (1924-1993) ausgewählt, dessen minimalistische Gemälde nun gemeinsam mit den höchst reduzierten Installationen aus Acrylgarn von Fred Sandback 1943-2003)hängen. Beide Künstler kehrten in den 1970er-Jahren nach einer konzeptuellen Phase zu Malerei und Bildhauerei zurück.

Galerie Hubert Winter, bis 14.11.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige