Kunst Kritik

Was ist heute gute Malerei? Miau, miau, miau

Lexikon | N S | aus FALTER 45/13 vom 06.11.2013

Eine Skulptur von Franz West liegt noch originalverpackt am Ausstellungsboden, über die Wand zieht sich eine Lippenstiftspur, und von einer LP ertönen auf kunsthistorische Fragen als Antwort nur Katzenantworten: Einen wilden Mix hat der Kurator Antony Hudek in seiner Ausstellung "Cover Up" aus Wiener Privatsammlungen zusammengestellt. Dabei wird der endlos wiederkehrende Tod der Malerei ebenso zum Thema wie das Kunstwerk als Luxusprodukt oder der Konflikt zwischen Figuration und Abstraktion. Hudek, der als Forschungskurator in der Tate Liverpool arbeitet, kombiniert voll kritischer Verve und Humor Werke, die ein heimischer Kurator wohl nie vereinen würde. Mit Kunst von Eleanor Antin oder Irene Andessner wird auf originelle Weise auch der Gender-Aspekt eingebracht.

Krinzinger Projekte, bis 21.12.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige