Musiktheater Tipps

Wird René Jacobs die Wut des Meeres bändigen?

Lexikon | HR | aus FALTER 45/13 vom 06.11.2013

Der Meeresgott Poseidon verlangt vom kretischen König "Idomeneo", dass er der Gottheit den Ersten opfern soll, den er trifft. Das ist sein Sohn Idamante, den Idomeneo mit Elektra fortschickt. Als sie sich einschiffen sollen, taucht ein Ungeheuer auf, das Kreta bedroht. Eines der aufregendsten Musikdramen Mozarts kommt in Neuproduktion unter René Jacobs mit dem Freiburger Barockorchester, Damiano Michieletto führte bereits bei "Il trittico" von Puccini im Theater an der Wien Regie. Die in ihrer expressiven Dichte schier unerhörte Elektra-Wutarie in dieser Fassung singt die zweimal (mit Lulu und Medea) zur "Sängerin des Jahres" gekürte Marlis Petersen, die hier mit allen Frauenrollen in Offenbachs "Hoffmann" überzeugte. HR

Theater an der Wien, Premiere Mi 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige