Vor 20 Jahren im Falter  Wie wir wurden, was wir waren

Adieu, Worm!

Falter & Meinung | aus FALTER 46/13 vom 13.11.2013

Man traf ihn des Öfteren in aller Herrgottsfrüh. Er saß bei einem kleinen Espresso im Salzgries, weil das Büro des Profil vor acht Uhr nicht aufsperrte und er keinen Schlüssel hatte. Er, das war immerhin Alfred Worm, Aufdecker der Nation.

"Junger Mann, ich habe beim Bau angefangen, da muss man früh aufstehen“, pflegte er zu sagen. Wehmütig stand er vor dem Bus, den das Falter-Team bestieg, um zum Skiausflug zu fahren. "Gibt’s bei uns schon lange nicht mehr. Alles kaputt“, murrte er.

Nun hatte er die Konsequenz gezogen und gekündigt. Immerhin gab er dem Autor dieser Glosse sein Abschiedsinterview - anfangen sollte er später bei News, wo er zum Herausgeber aufrückte. Aber seine Glanzzeit hatte er als der Aufdecker hunderter Skandale beim Profil, vor allem des AKH-Skandals. Der äußere Anlass für Worms Kündigung war übrigens ein ehemaliger Falter-Journalist (und nunmehriger Falter-Kolumnist), Thomas Vašek. Der hatte eine Aufdeckergeschichte geschrieben, die Worm zum Schäumen brachte: "Ich kann nicht, nur weil der Pilz (Grünabgeordneter Peter, Anm.) sagt, da ist die Mafia am Werk, und es stellt sich dann heraus - und das steht auch im Bericht drinnen -, dass die Stadt Wien die Mafia hinausgedrängt hat, das nicht schreiben.“

Aber in Wahrheit, das musste er dann doch zugeben, war seine Kündigung eine Spätfolge des Konflikts im Haus. "Ich halte den Czernin (Profil-Herausgeber Hubertus, Anm.) wirklich für einen sehr guten Mann, er macht meiner Meinung nach eine wirklich sehr gute Zeitung. Ich bin überzeugt, er wird ohne mich eine bessere Zeitung machen, weil dieses ewige Aufbegehren, diese ewigen Versuche, noch die eigene Meinung einzubringen, (…) weil ganz einfach diese Streitigkeiten dann aufhören. Er kann erwarten, dass sozusagen eine Befriedung eintritt, und das soll er haben.“

Vašeks Geschichte war wirklich nur ein Vorwand für Worms Kündigung. WAZ-Miteigentümer Grotkamp von der Mediaprint zeigte ostentativ Gelassenheit, ohne den eigenwilligen Worm werde es vielleicht besser gehen bei Profil. AT


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige