Da ist ein Penis in meinem Joghurt


Porträt: Klaus Nüchtern
Feuilleton | aus FALTER 46/13 vom 13.11.2013

Der Brite Patrick Lamb will der Stand-up-Comedy in Wien zu Popularität verhelfen. Seine Chancen stehen sehr gut

Irgendetwas läuft hier ganz furchtbar falsch: Das Programm nennt sich "The Tao of Beer“, auf der Bühne aber hat Stand-up-Comedian Patrick Lamb ein großes Glas Leitungswasser stehen und beim Interview nach der Vorstellung trinkt er Sprite. "I have enjoyed drinking beer for a very, very, very long time. I am resting“, begründet der Wahlwiener sein wunderliches Verhalten.

Nach einem Kunstschulabschluss in den Staaten war Lamb in seine Heimatstadt Sheffield zurückgekehrt, eine Industriestadt ohne Industrie, in der - wie er feststellen musste - nicht eben der Bär steppt. Also trug sich Lamb mit dem Gedanken, nach London zu gehen, als sein Bruder anrief, der aus Studien- und dann Liebesgründen "schon ewig“ in Wien lebte: "Er meinte: Komm doch her, Österreich ist das Paradies! Ich schenkte ihm Glauben. Das erste halbe Jahr war fantastisch. Danach bin ich mit dem Kopf gegen

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige