Söhne Bescherung

Stadtleben | Geschäftsbericht: Christopher Wurmdobler | aus FALTER 46/13 vom 13.11.2013

Mit Grundtner & Söhne kommt frischer Wind in die Wiener Herrenmode

Tatsächlich beschäftigen sich Lukas Grundtner und sein Bruder Simon aus Hallein schon mit Mode, seit sie Teenager sind. Damals verkauften die Söhne im angesehenen Fahrradgeschäft ihres Vaters Skaterklamotten, also Kleidung, die es in dem kleinen Städtchen im Salzburgischen nicht gab.

Im Prinzip machen die Grundtners das immer noch. Aber weil sie - ein klein bisschen - älter geworden sind, haben sie sich inzwischen auf Männermode eingeschossen, legen ihr Augenmerk auf zeitgenössische sowie zeitlose Eleganz. Nebenbei studieren die jungen Herren Wirtschaft (Lukas) und Mode (Simon, an der Angewandten), und weil da offenbar immer noch etwas Kapazität bleibt, eröffneten die Brüder jetzt einen interessanten Pop-up-Store in der Wiener Innenstadt - zusätzlich zum Geschäft in Hallein und im Internet. Einer der beiden ist immer anwesend, gemeinsam mit der Familie hat man in kürzester Zeit einen sehenswerten Shop geschaffen,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige