Kindermusiktheater Kritik

Das herzige Musical der Wiener Kinderfreunde

Lexikon | LK | aus FALTER 46/13 vom 13.11.2013

Das diesjährige Musical der Wiener Kinderfreunde heißt "Curao, der Ring der Freundschaft" und stammt von Christian Brandauer und Gernot Kranner. Die Geschichte über den jungen Magier Cronor, der verflucht wird, weil er eine Liebeserklärung vergeigt, geht reichlich verzwickt über die Bühne. Und auch wenn ein paar Mal die Worte "Magie" und "Zauberei" fallen, Fantasy ist nicht viel zu sehen. 999 Ringe sind geschmiedet und die Herzen gebunden. Nur einer, "Curao", der Ring der Freundschaft eben, fehlt noch, um den Bann der Herzlosigkeit zu brechen. Der Magiergehilfe aber macht dem Meister auf dem Weg zur Erlösung einen gewaltigen Strich durch die Rechnung. Alles umsonst? Aber nein, die Liebe kann alle retten! Viel Tanz und Gesang machen die dünne Geschichte nicht wett. Raimundtheater, So 13.30 (bis 22.12.)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige