Theater Tipp

Pay as you wish: Theater zum Schnäppchenpreis

Lexikon | WK | aus FALTER 46/13 vom 13.11.2013

Am Samstag, den 16. November, ist wieder Europäische Theaternacht. Die Idee stammt aus Kroatien; vor zwei Jahren fand die Aktion erstmals auch in Österreich statt. Die beteiligten Bühnen öffnen an diesem Tag ihre Türen: Es gibt keinen Vorverkauf und keine Reservierungen, es gilt das Prinzip "pay as you wish". Heuer, bei der zweiten Auflage, werden in Wien nicht weniger als 27 Produktionen angeboten. Neben allerlei Obskurem finden sich im Programm auch einige echte Schnäppchen. Der Falter empfiehlt ein Doppel in der Porzellangasse. Da läuft im Kabinetttheater um 17 Uhr der Minidramen-Abend "Beste Beziehungen" und im Schauspielhaus um 20 Uhr "Princip". Dazwischen ist sogar noch Zeit für ein Schnitzel im genau zwischen den beiden Bühnen gelegenen Gasthaus Wickerl!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige