Nachgetragen 

Politik | aus FALTER 47/13 vom 20.11.2013

Journal mehr oder weniger bedeutender urbaner Begebenheiten

35 Jahre Gewaltschutz: dreifaches Feiern für die Frauenhäuser

nina horaczek

Vor 35 Jahren wurde das erste eröffnet, heute gibt es 30 Frauenhäuser in Österreich. Sie bieten nicht nur Frauen Schutz vor Gewalt. Die Hälfte der Bewohnerinnen und Bewohner im Frauenhaus sind Kinder und Jugendliche.

In den vergangenen 35 Jahren hat Österreich nicht nur Schritt für Schritt eines der fortschrittlichsten Gewaltschutz-Gesetze in ganz Europa eingeführt.

Es hat sich auch quer durch die Bundesländer ein breites Netzwerk an Hilfseinrichtungen für bedrohte Frauen entwickelt: So feiert der "Verein autonome Frauenhäuser“ sein 25-jähriges Bestehen, und die "Frauenhelpline“, bei der Frauen unter der Nummer 0800 222 555 anonym, kostenlos und 24 Stunden am Tag beraten werden, wird 15 Jahre alt.

Um alle drei Jubiläen gemeinsam zu begehen, lädt der Verein autonome Frauenhäuser zu einer Benefiz-Matinée ins Volkstheater. Auf der Bühne stehen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige