Der beißt nicht!

Feuilleton | Porträt: Wolfgang Kralicek | aus FALTER 47/13 vom 20.11.2013

Die langsame Karriere des erstaunlichen Schauspielers Haymon Maria Buttinger

Mit 33 hat Haymon Maria Buttinger beschlossen, Schauspieler zu werden. Mit 60 steht er jetzt zum ersten Mal in einer Hauptrolle auf einer großen Bühne. Im Volkstheater gibt er den tragischen Titelhelden aus Georg Büchners Fragment "Woyzeck“ - den Underdog, der von seinen Mitmenschen so lang gedemütigt wird, bis er am Ende aus Eifersucht seine Freundin ersticht.

Gespielt wird das Stück in der Musicalversion von Robert Wilson, für die Tom Waits und Kathleen Brennan die Songs geschrieben haben. Das kommt Buttinger entgegen. Wer jemals einen Auftritt seiner Band Haymon & Die Lothringer erlebt hat, weiß: Buttingers Stimme ist mindestens so rau wie die von Waits.

Als Volkstheater-Direktor Michael Schottenberg ihm die Rolle anbot, meinte er: Du bist Woyzeck! "Da hab ich gesagt: Danke!“, erinnert sich Buttinger. "Aber dann hab ich nachgedacht und bin draufgekommen: Irgendwie stimmt’s ja.“

Er hat zwar niemanden


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige