Urbanes Betragen

Benimmfibel für Großstadtmenschen (141)

Stadtleben | aus FALTER 47/13 vom 20.11.2013

Herr I. möchte wissen, ob er seiner Schwägerin zum Geburtstag gratulieren darf, wenn er den Geburtstag seiner eigenen Frau ein paar Tage vorher vergessen hat?

Eine brisante Frage und vor allem eine verzwickte Situation, in die Sie sich da manövriert haben, werter Herr I. Gegenfrage: Was kann Ihre Schwägerin dafür, dass Sie den Geburtstag Ihrer Frau vergessen haben? Und macht es die Sache besser, wenn Sie nun zum zweiten Mal einen Fauxpas begehen und erneut einen Geburtstag vergessen? Meinen Sie, es würde Ihrer Gattin Freude bereiten, würden Sie den Geburtstag Ihrer Schwägerin ebenfalls vergessen? Wenn ja, dann nur zu: Seien Sie um des lieben Haussegens willen unhöflich. Ist die Antwort hingegen ein klares Nein, so dürfen Sie sich gerne von Ihrer charmanten Seite zeigen und wenigstens der Schwägerin Glückwünsche übermitteln.

Noch Fragen? stadtleben@falter.at


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige