Literatur Tipps

"Ein gutes Herz" mit Hang zum Provozieren

Lexikon | aus FALTER 47/13 vom 20.11.2013

Ein marokkanisches Fußballteam hält Amsterdam in Atem. Ein dubioser jüdischer Geschäftsmann entdeckt plötzlich sein gutes Herz. Väter und Söhne finden zueinander, und ein Filmemacher bekommt einen metaphysischen Auftrag. Davon handelt der Thriller "Ein gutes Herz" von Leon de Winter. Der Niederländer hat neben einem Händchen für bestsellertaugliche Stoffe einen Hang dazu, mit seinen Statements zu provozieren. In den letzten zehn Jahren äußerte er sich immer wieder provokant und nie zimperlich über den Islam in Europa: "Versuchen Sie mal, in der Türkei eine Kirche zu bauen!" Man darf sich wohl darauf verlassen, dass Moderatorin Sibylle Hamann ihn bei seiner Lesung im Rabenhof auch dazu befragen wird. Bereits am Freitagnachmittag ist de Winter auf der Buch Wien zu Gast (3sat Lounge, 13.00, sowie ORF-Bühne, 14.05). SF

Rabenhof, Fr 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige