Alphabetisch geordnete Beantwortung von allem, was Sie schon immer über Woody Allen und dessen Filme wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten

Feuilleton | KN | aus FALTER 48/13 vom 27.11.2013

ALLAN STEWART KONIGSBERG wurde am 1. Dezember 1935 in Brooklyn geboren. Den Künstlernamen Woody Allen legte er sich bereits als 16-jähriger Gag-Schreiber zu.

BRILLE Die schwarze Hornbrille, die zu seinem Markenzeichen werden und ihn als sensiblen Hirni ausweisen sollte, hatte sich Allen vom Stand-Up-Comedian Mike Merrick abgeschaut. Er trug sie schon, bevor er zum Film kam.

CLOWN "I’m cursed with a clown’s approach“, hadert Allen mit dem Umstand, dass er als Komiker berühmt wurde, obwohl er das Tragische höher schätzt. Die Versuche, als "tiefer“ Künstler wahrgenommen zu werden, haben seinen Filmen aber nicht immer nur gutgetan.

DARSTELLER Alan Alda, Cate Blanchett, Michael Caine, Leonardo DiCaprio, Jesse Eisenberg, Will Ferrell, Jeff Goldblum, Gene Hackman, Celia Imrie, Scarlett Johansson, Julie Kavner, Juliette Lewis, Madonna, Liam Neeson, Zak Orth, Sean Penn, Mae Questel, Tim Roth, Meryl Streep, Charlize Theron, Tracey Ullman, Max von Sydow, Christopher Walken, Malgorzata Zajaczkowska:


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige