Performance Tipps

Jetzt geht's los: Start der neuen Leiterin im Wuk

Lexikon | WK | aus FALTER 48/13 vom 27.11.2013

Die Theater/Tanz-Abteilung des Wuk hat seit dieser Spielzeit einen neuen Namen ("Wuk performing arts") und eine neue künstlerische Leiterin: Bettina Kogler, die in den letzten zehn Jahren das Festival imagetanz bei Brut kuratierte, hat die Nachfolge von Johannes Maile angetreten. Eröffnet wird mit dem einmaligen Abend "Dark Start", an dem neun Künstlerinnen und Künstler den Saal in eine dunkle Galaxie verwandeln. Julius Deutschbauer hält die Eröffnungsrede, Milan Loviska &Otto Krause tanzen an der Pole-Dance-Stange, Oleg Soulimenko kommt mit einer Blaskapelle. Weitere Kurzperformances steuern Fanni Futterknecht, Alix Eynaudi, kozek hörlonski, Barbis Ruder und Miet Warlop bei; zum Abschluss spielt die schwedische Band Vulkano. Der reguläre Betrieb beginnt am 15. Jänner mit Doris Uhlichs nacktem Gruppenstück "more than naked".

Wuk, Fr 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige