Musiktheater Tipp

"Freizeitgestaltung" vor der Ermordung

Lexikon | HR | aus FALTER 48/13 vom 27.11.2013

In einem Krieg aller gegen alle verweigert der Tod seinen Dienst, bis der Kaiser selber bereit ist zu sterben. Die Oper "Der Kaiser von Atlantis", in der es an eindeutiger Kritik am NS-Regime nicht mangelt, wurde 1943 im Vorzeigelager Theresienstadt komponiert, der Komponist Viktor Ullmann wenig später in Auschwitz ermordet. Das Manuskript wurde 1975 auf einem Dachboden in Holland gefunden, wo auch die Uraufführung stattfand. Markus Kupferblum bringt die von ihm bei Opera Moderne in New York inszenierte Produktion mit seiner Theatergruppe "Schlüterwerke" und dem Klangforum nach Wien in die in der Nazi-Diktatur errichtete und erstmals der Öffentlichkeit zugängliche Sporthalle.

Sporthalle der Maria-Theresien-Kaserne, Sa, Mo, Di 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige