Musik Tipps Pop

Texta werden 20? Kinder, wie die Zeit vergeht!

Lexikon | GS | aus FALTER 48/13 vom 27.11.2013

War das eine Aufregung, als um 1993/94 herum plötzlich Töne aus der Linzer Kapu kam, die so gar nicht zu dieser Punk/Hardcore-Hochburg passen wollten. Hip-Hop mit deutschen Texten, fabriziert von Typen, die eben Gitarrenmusik gemacht hatten. Sie nannten sich Texta und sollten neben den Tirolern Total Chaos und Schönheitsfehler aus Wien zu Gründervätern einer eigenständigen österreichischen Hip-Hop-Kultur werden. Ihr 20-jähriges Bestehen feiern Texta, die Anspruch und Entertainment stets geschickt zu einen verstanden, unter dem naheliegenden Motto "So schnö konnst gor ned schaun". Mit diesem Konzert verabschiedet sich übrigens der Rapper Skero ("Kabinenparty") von der Gruppe, er möchte sich künftig auf seine Solokarriere konzentrieren.

Wuk, Do 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige