Kurz und klein

MED Medien | aus FALTER 49/13 vom 04.12.2013

Meldungen

Heute in "die Goschn hauen“? Das Blog Kobuk.at veröffentlichte einen Bericht des Jungjournalisten Markus R. Leitgeb, der zur Journalistenakademie des Blatts Österreich eingeladen war. Dort soll Herausgeber Wolfgang Fellner, der in seiner Wortwahl oft nicht zurückhaltend ist, über die Konkurrenz gesagt haben: "Den Leuten von der Heute müssts am besten in die Goschn hauen!“ Fellner sagt, die Zitate seien aus dem Zusammenhang gerissen.

Dollar für ein altes Buch zahlte ein Mitbieter bei einer Versteigerung in den USA. Es ist ein Gebetsbuch aus dem Jahr 1640, das älteste noch erhaltene amerikanische Printwerk.

Copy-paste-Schlagzeile "Yes we scan!“ wurde zur deutschen Schlagzeile des Jahres gekürt, aber selbst die Bild-Zeitung musste eingestehen: Der Satz, der die US-Überwacher verhöhnt, stammt nicht von ihr, sondern aus dem Netz.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige