Phettbergs Predigtdienst

Die idealste Mischung für mein Gedärm

Kolumnen | aus FALTER 49/13 vom 04.12.2013

Ich bin so nervös im Moment, dass ich mir nichts mehr weiter zu schreiben weiß! Es war eine Gruppe Stricher im McDonald’s: Alle trugen enge Bluejeans mit Löchern drinnen! Da der McDonald’s in der Pilgramgasse klein ist, hatten die aber kein Chili con Carne, nach dem mich so sehnt! Die Stricher hatte ich nicht die Kraft anzusprechen. Das geschah nach der Christkönigsmesse von Prof. Beck in der St.-Josef-Kirche. Geld hülfe halt weiter!

Mi, 27.11.13: Gestern aßen eze & Gloria G. & "ich“ im Le Pho. Gloria G. hat bezahlt, danke! "Ich“ nahm Garnelensalat und rohes Rindfleisch in Reis-Nudel-Suppe. Dass ich allein essen darf im Le Pho, ist großartig für mich, danke! Aber mein Gemüt muss die Reisnudeln haben!

13:42: Es kommt immer alles anders, als du denkst! Meine göttliche Heimhilfe MICHAELA GÖBEL wollte mir vom McDonald’s Chili con Carne mitbringen, aber die kleine Filiale am Westbahnhof hat die erst am Abend. So brachte sie mir zwei kleine steife Kuchen, eins gelb, eins schwarz. Und die schenkte sie eze und mir zum Dessert und sandte uns damit zum Steman. Als wir eintraten, hatte ein unglaublich junger Kellner mit lockigen, schwarzen Haaren Dienst, er hatte exakt die Figur eines olympiareifen Jünglings, kein Gramm irgendwo zu viel, kein Gramm irgendwo zu wenig, ein Wahnsinn. Zu dem gestrigen Abendessen des rohen Rindfleisches war heute Rindsuppe und Röstgemüse mit Spiegelei die idealste Mischung für mein Gedärm. Und anschließend roter Traubensaft, Häferlkaffee und die Cookies von Frau Göbel!

Do, 28.11.13: Mittagessen im Gartencafé, Stumpergasse 3: Brokkolicremesuppe und Chili con Carne. Endlich BOHNEN! Ich erfuhr, dass Theresia Fischer das www.gartencafe.com nun besitzt und selbst alles dort kocht. Jedenfalls, Sir eze und ich werden nun öfters wieder ins Gartencafé, Stumpergasse, essen gehen. Das Chili con Carne schmeckte mir riesig! Am 6. Dezember werden zwei Veranstaltungen sein: Erstens die Nikolo-Lesung mit dem urfeschen Nikolo Manuel W. Bräuer in VERSAUTEN BLUE JEANS, 20 (!) Uhr in der Buchhandlung Löwenherz, Wien 9, Bergg. 8; anschließend wird das Musikvideo von Nancy Transit in der Galerie Lumina, Wien 7, Lindeng. 65 gezeigt.

Phettbergs Predigtdienst ist auch über www.falter.at zu abonnieren. Unter www.phettberg.at/gestion.htm ist wöchentlich neu zu lesen, wie Phettberg strömt

Hermes Phettberg führt seit 1991 durch das Kirchenjahr


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige