Mobil eben  

Wie wir uns bewegen

Stadtleben | aus FALTER 50/13 vom 11.12.2013

Rechts bei Rot!

In Wien diskutiert man schon wieder eine neue Verkehrsregel: Radler sollen rechts abbiegen dürfen, wenn die Ampel rot zeigt (und sie auf Autofahrer und Fußgänger achten). Ein entsprechendes Zusatzschild, forderte jetzt auch die Radlobby, möge in die Straßenverkehrsordnung aufgenommen werden. Klingt abwegig? Dabei ist "Rechts bei Rot“ in vielen Ländern Europas bereits üblich. Belgien, Holland, Deutschland, die Schweiz und Frankreich machen es vor. Die Abbiegeerlaubnis mit Zusatztafel bei Rot mache den Radverkehr flüssiger und sei kein Sicherheitsproblem, findet die Radlobby.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige