Muss haben 

Neue Dinge

Stadtleben | aus FALTER 50/13 vom 11.12.2013

Lena Hoschek ist ja eine jener Modemacherinnen aus Österreich, die eigentlich jeder mag. Weshalb es auch überall Hoschek-Geschäfte gibt. Weshalb es nicht nur die dirndelig-burleskigen Kleider gibt. Sondern eben auch Accessoires. Ganz besonders hübsch finden wir momentan den "Russenschal“, anderthalb prächtige Quadratmeter aus purer Wolle. Außerdem wissen wir jetzt auch, wo die bezaubernde Neo-Buchautorin Stefanie Sargnagel ihr rotes Barett her hat. Zumindest glauben wir es zu wissen. Genau: aus der Hoschek-Zubehörabteilung.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige