Warten auf das Christkind

Die Falter:Woche-Redaktion verkürzt mit einem Adventkalender die Wartezeit

Lexikon | Die Falter: Woche-Redaktion | aus FALTER 50/13 vom 11.12.2013

In ein paar Tagen ist es wieder so weit. Das Christkind kommt - schneller, als den meisten liebt ist. Und wer nicht mehr Punsch trinken gehen will, dem seien die folgenden Aktivitäten ans Herz gelegt:

Freitag Bis 23.12. macht Der musikalische Adventkalender noch jeden Tag ein Türchen auf, und stets verbirgt sich dahinter Musik mit wienerischer Färbung. Die Konzerte finden jeweils in dem zum Datum passenden Bezirk statt, am heutigen 13. Dezember ist also der 13. Hieb dran. In der Gastwirtschaft Zum Zitta spielen ab 19.30 Uhr die Folkmusikerin Briga sowie Amanda Rotter &Stefan Angerer, die sich im Duo Wienerlieder von Hermann Leopoldi bis Roland Neuwirth vornehmen.

Samstag Ein lustiger Zufall: Gleich zwei Wiener Bands haben ihre ganz eigenen Weihnachtslieder aufgenommen und auf limitierte Vinylsingles gepresst, beide werden heute Abend mit Konzerten präsentiert. Die Retrorocker Freud stellen "Let There Be Christmas" um 21 Uhr im Chelsea vor, ihre Alternative-Country-Kollegen Lost Compadres folgen um 22 Uhr im Jetzt; sie besingen die "Stray Dogs on Christmas".

Sonntag Die englischsprachigen Kinderliedermacher Danny und Gerry sind mit ihrem stimmungsvollen Spezialprogramm "Our Christmas" am dritten Adventsonntag im Orpheum zu Gast (15.00). Kinder ab vier Jahren werden dazu eingeladen, lauthals zu Klassikern wie "Jingle Bells" und "Rudolph" mitzusingen, am besten direkt auf der Bühne oder auf den Gängen beim gemeinsamen Tanzen. Und ein paar neue englische Vokabel bleiben bestimmt auch noch hängen.

Montag Das Phil hat seine vorweihnachtliche Veranstaltungsreihe heuer vom Sonntag auf den Montag verlegt. Am Konzept ändert sich dadurch nichts, ab 19.30 Uhr trifft auch an den Adventmontagen Musik auf Literatur. Für Erstere ist diese Woche der Meisterkrächzer Sir Tralala zuständig, um das gesprochene Wort kümmert sich die entzückende Stefanie Sargnagel, deren Buchdebüt "Binge Living" allerlei Besinnliches zum Thema enthält. Folgende Passage etwa: "24.12.2011 Frohe Weihnachten. Vielleicht lag es auch am Wetter, aber heute hat der Weg durch Simmering beinahe körperlich wehgetan. Es ist der trostloseste und niederschmetterndste Bezirk Wiens. Ich hatte das Gefühl, hinter jedem einzelnen Fenster baumelt jemand von der Decke."

Dienstag Alle Jahre wieder: Bereits zum 18. Mal steht im Kabinetttheater in der Porzellangasse als Adventprogramm (bis 23.12.) das dadaistische "Krippenspiel" von Hugo Ball auf dem Programm. Das "Concert bruitiste, den Evangelientext begleitend" wurde erstmals am 3. Juni 1916 im Züricher Cabaret Voltaire vorgetragen, das Kabinetttheater zeigt eine Fassung für Puppentheater. Ein Bratapfel nach der (kurzen) Vorstellung ist im Preis inbegriffen, als "Bruitist"(Erzähler) ist Karl Ferdinand Kratzl im Einsatz. Achtung: Viele Vorstellungen sind bereits ausverkauft.

Mitt woch Ganz neu im Wiener Wintersportzirkus dabei ist das Badeschiff. Auf dem Festland direkt vor dem Schiff gibt es seit Neuestem zwei Eisflächen. Auf einer kann man sich täglich ganz und gar dem Eisstockschießen widmen (diese Bahn kann man übrigens auch mieten), während die andere Fläche für die klassischen Schlittschuhläufer reserviert ist. Aber erst ab 17 Uhr, denn davor ist der Platz für Kinder unter 14 Jahren reserviert. Punsch, Glühwein und Maroni werden natürlich auch angeboten. Und sogar der eine oder andere (sommerliche) Steckerlfisch.

Donnerstag Lachen für den guten Zweck heißt es heute beim "FM4 Comedy-Stadl" im Café Else. Zugunsten von Licht ins Dunkel und Prosa -Projekt Schule für alle spielen und lesen FM4-Comedykapazunder wie Hosea Ratschiller, Lukas Tagwerker, Eva Deutsch und David Pfister alias Sonja und Bernd, das Kabarett-Duo Flüsterzweieck und Johnny Bliss. Dazu gibt es Wienerlieder und Austropop-Raritäten von Hannes Duscher und Roli Gratzer (FM4 Unter Palmen) sowie ausgewählte Stücke des Wiener Singer/Songwriters Raphael Sas, auch als Gitarrist vom Nino aus Wien bekannt. DJ des Abends ist Christian Pausch.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige