Theater Kritik

Goethes Werther und die Popkultur

Lexikon | Sara Schausberger | aus FALTER 51/13 vom 18.12.2013

Wie ist das eigentlich, wenn man verliebt ist? Goethes Werther ist das Paradebeispiel eines unglücklich Verliebten, am Schluss bringt er sich aus lauter Liebe zu Lotte sogar um. In "Werther - The Playlist" haucht Holger Schober den alten Text popkulturell an. Die Sprache Goethes trifft auf die auch schon ein bisschen veralteten Songs "Alles nur, weil ich dich liebe" von den Toten Hosen, "Love hurts" von Nazareth und "Halt dich an deiner Liebe fest" von Rio Reiser. Michael Alexander Pöllmann ist Werther im Totenkopf-T-Shirt und Herrenrock, der mit Lotte (Maria Lohn) Party macht und ihr statt Briefen Emails am iPad schreibt. Ein Werther, der auch witzig ist und über dessen unglückliche Liebe man auch ein bisschen lachen kann.

Dschungel, 7. bis 9.1.19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige