Empfohlen Omasta legt nahe

Scorseses World Cinema Project: "Netze"(1934-36)

Lexikon | aus FALTER 51/13 vom 18.12.2013

Eine Gruppe mexikanischer Fischer nimmt den Kampf gegen die Großhändler auf, weil diese sie für ihre Arbeit immer mieser bezahlen. Die Dreharbeiten zu diesem neorealistischen Meisterwerk avant la lettre, das mit Unterstützung der mexikanischen Regierung entstand, nahmen sechs Monate in Anspruch, Schnitt sowie Tonbearbeitung noch 20 weitere. "Netze" (im Original: "Redes") war der erste Film, den der gebürtige Wiener Fred Zinnemann, später als Regisseur in Hollywood erfolgreich, realisierte (zusammen mit Emilio Gómez Muriel und mit Meisterfotograf Paul Strand hinter der Kamera). Im Rahmen von Martin Scorseses World Cinema Project wurde 2009 von der Cineteca di Bologna eine restaurierte Fassung auf 35-mm-Film hergestellt.

Im Filmmuseum, Do 2.1., 18.30 (OmenglU)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige