Musik Tipp Lokal/Global

Festival In Between mit Musikerinnen-Special

Lexikon | aus FALTER 02/14 vom 08.01.2014

Das Konzept des Musikfestivals In Between ist so simpel wie schlüssig: An drei Konzertabenden bittet ein in Wien heimisch gewordener ausländischer Musiker einen hier geborenen Gast zu einem gemeinsamen Auftritt. "So entstehen neue, spannende und sich gegenseitig inspirierende musikalische Konstellationen", heißt es im Festivalprogramm; aus so mancher dieser Zusammenkünfte ging schon eine längere künstlerische Partnerschaft hervor. In seiner siebenten Auflage rückt das Festival weibliche Musikschaffende ins Zentrum, los geht es mit dem facettenreichen Quartett Popržan/Jokić/Neuner/Petrova, das Tini Trampler und Die Dreckige Combo sowie die Cellistin deeLinde von der steirischen Gruppe Netnakisum als Gäste empfängt. GS

Theater Akzent, Mi 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige