Literatur Tipps

"Kakanien": Sprache als Fremde und Heimat

Lexikon | aus FALTER 02/14 vom 08.01.2014

Unter dem Namen "Kakanien - Neue Heimaten" hat das Burgtheater im Kasino am Schwarzenbergplatz eine Reihe mit literarischen Beiträgen zum Thema Heimat und Fremde gestartet. Den fünften Abend gestaltet Peter Matić. Unter dem Motto "Sprachkrisen und andere Katastrophen" lädt er Michael Stavarič und Klaus Karlbauer ein, sich Gedanken zu machen zu Fragen wie: Können sprachliche Missverständnisse politische Krisen auslösen? Oder: Kann Sprache Heimat und Fremde zugleich sein? Und: Wie würde das Zusammenleben aussehen, wenn wir die Sprachen der Nachbarn lernen müssten? Stavarič liest einen Text über "Krisenstrophen" und Sprachwirrnisse. Karlbauer spielt auf einer umgebauten Zither Musik zwischen Heimatklängen und Elektronik. SF

Burgtheater-Kasino, Fr 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige