Politik

Steiermark | aus FALTER 03/14 vom 15.01.2014

Steiermark kurz

Gesamtschule Die Steiermark steht als Gesamtschul-Modellregion bereit. VP-Wissenschaftslandesrätin Kristina Edlinger-Ploder meinte im Kurier zur ablehnenden Haltung von Parteiobmann Michael Spindelegger zu Modellregionen: Dies sei ein "Starrsinn“, der der ÖVP nicht guttue. Wolfgang Erlitz (SPÖ), Vizepräsident des Landesschulrats, erklärte, man könne "innerhalb kurzer Zeit starten“. Die Grünen fordern, die Steiermark solle nun "Nägel mit Köpfen machen“.

Konjunkturbarometer Die Geschäfts- und Auftragslage der steirischen Klein- und Mittelbetriebe ist laut Befragung der Wirtschaftskammer auf das niedrigste Niveau seit dem Krisenjahr 2009 gesunken. Jedes siebente KMU sagt, es habe zu viel Personal.

Rapper verurteilt Schuldig der Verhetzung sowie der Aufforderung zu Terrorismus, so lautete das Urteil gegen zwei Rapper am Grazer Straflandesgericht. Das bedeutet bedingte Freiheitsstrafen von sechs bzw. elf Monaten sowie Geldstrafen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. In Musikvideos im Internet, die bis zu 145.000-mal angeklickt wurden, singen die Männer etwa: "Ich werde im Dschihad sterben.“


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige