Ein Schnurrbarttrottel revolutioniert das Fernsehen

Feuilleton | Humorkritik: Klaus Nüchtern | aus FALTER 04/14 vom 22.01.2014

Die Legende Ron Burgundy kehrt zurück: In "Anchorman 2“ schreibt Komiker Will Ferrell Nachrichtengeschichte wider Willen

Es sturheil einfach noch immer schlimmer zu machen zählt zu den Grundlagen aller Scherzökonomie. In einem Cartoon des deutschen Meisterzeichners F. K. Waechter etwa wird dem König zuerst ein Kauz an die Schnauz geworfen, zischt darauf heißes Schmalz an dessen Hals und nimmt der Urheber all dieser Unbill schlussendlich unverdrossen Anlauf: "Und zum Schluss der Page - rein in die Visage!“

Es müssen nicht Kauz, Schmalz und Page, es können auch ein wertvolles Gemälde, eine exklusive Füllfeder und ein exotischer Kampffisch sein, die Leslie Nielsen in "Die Nackte Kanone“ in kürzester Zeit ungewollt der Vernichtung zuführt. Dass sie allesamt dem Hauptverdächtigen gehören, macht die Ermittlungsarbeit für Lieutenant Frank Drebbin nicht eben einfacher.

In "Anchorman 2“, mit dem Hauptdarsteller Will Ferrell und Regisseur Adam McKay, die beide auch als Drehbuchautoren


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige