Empfohlen Omasta legt nahe

Dolly hat die Hosen an: "Liebeskommando"(1931)

Lexikon | aus FALTER 05/14 vom 29.01.2014

Eine Komtess aus Trient tauscht mit ihrem für die Militärakademie bestimmten Bruder die Rollen, damit er in Wien das Konservatorium besuchen kann. Géza von Bolvárys "Liebeskommando", einer der deutschen Blockbuster des Jahres 1931, besticht durch seine Besetzung: In der Hosenrolle ist die burschikose Dolly Haas zu sehen, die später mit ihrem Regisseur-Gatten John Brahm emigrierte und u.a. in Alfred Hitchcocks "I Confess" mitwirkte. Nach einem Drehbuch von Walter Reisch, Roda Roda und Fritz Grünbaum, mit Musik von Robert Stolz. Im Bellaria, Mi 15.45


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige