Musik Tipps Pop

Fünfte Auflage des Festivals Spot on Denmark

Lexikon | GS | aus FALTER 05/14 vom 29.01.2014

Der junge Mensch und die Unvernunft, es ist ein zentrales Thema der Popkultur. In Zeiten, in denen jeder Blödsinn dokumentiert, über soziale Netwerke verbreitet und im schlechtesten Fall ewig digital konserviert wird, mag das mit der Unvernunft ein bisschen schwieriger geworden sein. Thema ist es freilich nach wie vor: "Let The Youth Go Mad" fordert etwa das dänische Duo Broke im Team mit der Sängerin Mø in ihrem tollen gleichnamigen Song, die düster elektroide Begleitmusik legt aber den Schluss nahe, dass das Durchdrehen kein Honiglecken ist. Im Rahmen der jährlichen skandinavischen Pop-Werkschau Spot on Denmark gastieren Broke gemeinsam drei Indie-und Elektropop-Kollegen in Wien, Dad Rocks!, Slow Celebration und Lydmor.

Wuk, Fr 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige