Heidi List Sexkolumne. Aufklärung für Zeitgenossen

Porst

Meinung | aus FALTER 06/14 vom 05.02.2014

1500 Sexualmediziner aus über 70 Ländern tagten unlängst in Istanbul. Der Vorsitzende der Europäischen Gesellschaft für Sexualmedizin heißt Professor Hartmut PORST. Das klingt schon irgendwie ordinär. Mach mir den Porst! Zeig mal deinen Porst. Na, heute ein kleiner Widerporst?

Wie auch immer, es wurden die Sextrends vorgestellt. Ich darf berichten, dass ein neues Viagra auf den Markt kommt, das schon nach 15 Minuten wirkt. Weiters ein anderes Potenzmittel in Tropfenform, welches auf die Eichel aufgetragen wird. Nein, nicht Tigerbalsam. Und: Mann kann bald Durchblutungsstörungen mit einer Schockwellentherapie für sein Glied behandeln. Das sind niederenergetische Schallwellen, die direkt in den Penis gesandt werden, die Wirkung hält bis zu zwei Jahre an. Vermutlich erzielt man die gleiche Wirkung, wenn man seinen Penis mit Nickelback-Songs bespielt. Und dann gibt es noch einen Hormonachselspray mit Testosteron für den schlappen Mann ab 50. Und nun die fantastischen News für die Frau: Der Trend geht zur Designervagina. Das waren die fantastischen News für die Frau. Sagt PORST. F


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige