Der Versorgte

Politik | Besuch: Benedikt Narodoslawsky | aus FALTER 07/14 vom 12.02.2014

Kärntens Landeshauptmann Gerhard Dörfler wurde vom Wähler verjagt. Was treibt er nun im Bundesrat, den er abschaffen wollte?

Die goldene Kette ist zu kurz, der Mönch hat sie nicht über den Kopf bekommen. Jetzt trägt er sie wie ein Stirnband und der Anhänger baumelt ihm aufs Brillenglas. Man braucht nichts beschönigen: Auf dem Foto sieht der Dalai Lama ziemlich dämlich aus.

Gerhard Dörfler wischt auf seinem Smartphone das nächste Foto vom geistlichen Führer Tibets herbei, er erinnert sich noch genau an den Moment. Im Mai 2012, als Dörfler noch Kärntner Landeshauptmann war, hatte er ihm die zu kurze Kette überreicht, das Goldene Ehrenzeichen des Landes. "No problem, we make fun“, sagte der Dalai Lama und hängte sich das Teil vor tausenden Menschen in der Klagenfurter Messehalle auf den Kopf. "Wie ein Schalk“, sagt Dörfler und schaut gerührt aufs Smartphone. "Die vier Tage mit dem Dalai Lama waren das unglaublichste Erlebnis meiner politischen Laufbahn“, sagt er. "Wir


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige