Kurz und klein  

Meldungen

Medien | aus FALTER 07/14 vom 12.02.2014

ORF-Proteste Die Entscheidung fällt erst Anfang März, aber wie der Standard berichtet, wird der Küniglberg als zentraler Standort des ORF immer wahrscheinlicher. Durch die Zusammenlegung aller Standorte sollen zehn Millionen Euro pro Jahr eingespart werden. Unter den ORF-Mitarbeitern im Funkhaus sorgt das für gehörigen Unmut, sie protestierten vergangene Woche bei einer Betriebsversammlung.

Zuschauer sahen die letzte "Tonight Show“ mit dem legendären Komiker und Moderator Jay Leno. Er wird durch Jimmy Fallon ersetzt.

Österreich gerügt Wegen Gefälligkeitsberichterstattung und Täuschung der Leser rügte der PR-Ethikrat das kostenlose Druckwerk Österreich. Grund dafür ist ein redaktioneller Artikel, in dem jene Firmen ausgiebig gelobt wurden, die in derselben Ausgabe großflächig inseriert haben.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige