Mobil eben 

Wie wir uns bewegen

Stadtleben | aus FALTER 07/14 vom 12.02.2014

Lkw-Maut ausweiten

Der VCÖ fordert die Ausweitung der fahrleistungsabhängigen Lkw-Maut, da der Lkw-Verkehr nur einen Teil der verursachten Schäden bezahlen würde. 40-Tonnen-Lkw nutzen die Straßen etwa 35.000-mal stärker ab als Pkw, argumentiert der VCÖ. Da die Straßensanierung für Gemeinden und Länder teuer komme, fordert der VCÖ die Einbeziehung von Lärm- und Abgaskosten in die bestehende Maut.

Feinstaubalarm

Vergangene Woche herrschte in Wien wieder dicke Luft: Die Tagesgrenzwerte für Feinstaub (PM10) wurden überschritten, was im Winter relativ häufig passieren kann. Im Vergleich zu den vergangenen Jahren ist die Luftqualität heuer im Jänner besser gewesen, was vermutlich an den milden Temperaturen gelegen hat. Immerhin wird Feinstaub nicht nur von Industrie und Verkehr verursacht, sondern auch von Hausbrand.

Weniger Kilometer

Wiens Autofahrer machen weniger Kilometer: In den vergangenen zehn Jahren ist die Anzahl der mit dem Pkw zurückgelegten Kilometer um rund 1000 Kilometer gesunken. Im Jahr 2003 war ein Pkw mit Wiener Kennzeichen im Schnitt noch rund 13.760 Kilometer pro Jahr unterwegs, die durchschnittliche Fahrleistung der privaten Pkw ist um 1000 Kilometer auf rund 12.760 Kilometer gesunken.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige